Auckland

von (Kommentare: 0)

Heute haben wir unseren Camper abgegeben. Aufgrund der nicht besonders guten Beschreibung sind wir ein wenig in der Gegend herumgeirrt. Doch nach zweimaligen Fragen haben wir dann endlich nach 32 Kilometern den Apollo-Stützpunkt in Auckland erreicht. Luftlinie von unserem letzten Holidayclub waren vermutlich nur 5 Kilometer :-).

Für 200 Kilometer über Limit (hatten 150 km/Tag als Begrenzung) und die zerdepperte Ofentür aus Glas mussten wir noch einmal knapp 260 NZ-Dollar berappen.

Inzwischen sind wir hier im Hotel in Auckland und waren am Nachmittag schon ein wenig spazieren. So richtigt Lust hatten wir nicht. Die Stadt ist laut und hektisch - Sachen, die wir in den letzten vier Wochen nicht mehr so gewohnt waren. Morgen werden wir noch einmal die Stadt ein wenig erkunden und sie uns auch vom Skytower von oben ansehen. Unser Zimmer hat freien Blick auf das höchste Gebäude in Neuseeland, bzw. der südlichen Hemisphäre.

Zurück