Oamaru und Moeraki Boulders

von Seni (Kommentare: 0)

Heute sind wir von Oamaru gestartet. Ein wenig spät in die Pötte gekommen aber dafür recht entspannt.

Im Ort waren wir am Vortag und haben uns die niedlichen Bauten angeschaut. Es gab sogar noch eine Einkaufsstraße von 1880 mit einer Distelerie. Abends sind wir dann mit dem Pinguinexpress erst an die Steilkueste und haben Robben, gelbe Pinguine und Kormonrane beobachtet. Anschliessend ging es dann weiter zum Pinguincenter und dort schauten wir zu wie eine Population blauer Minipinguine ihren Schlafplatz aufsuchten, das war richtig schnuckelig…

So auf jeden Fall sind wir heute zu den Moreaki Boulders gefahren und ich war endlich mal bis zu den Waden im Wasser … tiefer ging nicht die Stroemung war zu stark!!

Rainer hat recht viele Bilder von den Boulders und der Landschaft geschossen. Was sind die Boulders!?
Ja das sind kleine Sandkoerner die vor Millionen Jahren durch den Schlamm gehärtet wurden und somit wie Rumkugeln eine Groesse von bis zu 4 Metern gewachsen sind. Die, die wir gesehen haben, hatten die Größe von ca. einem Meter.

Nun bleiben wir zwei Tage hier in Dunedin.

Have You ever seen Dunedin? :-)

Hier jetzt ein paar Bilder von den Moeraki Boulders!

Zurück